Isabel Böhm

Isabel Böhm

Kurzportrait:

Isabel Böhm studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau und absolvierte die fachspezifische Fremdsprachenausbildung für Juristen (Französisch und Englisch). Seit Sommer 2003 ist sie zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Seit 2009 ist Frau Isabel Böhm Fachanwältin für Medizinrecht.
Nach Tätigkeiten in wirtschaftsberatenden Kanzleien ist Frau Isabel Böhm seit Juli 2006 als angestellte Anwältin in der Kanzlei ausschließlich im Medizinrecht tätig, schwerpunktmäßig im gesamten Vertragsarztrecht.
Rechtsanwältin Isabel Böhm ist sowohl forensisch, als auch beratend und rechtsgestaltend tätig.

Zulassung:

  • Rechtsanwältin
  • Fachanwältin für Medizinrecht

Schwerpunkte:

  • Vertrags(zahn)arztrecht (insbesondere Zulassungsverfahren, Nachbesetzungsverfahren, Disziplinarverfahren, Plausibilitätsprüfungen)
  • Honorarstreitigkeiten mit der Kassenärztlichen Vereinigung
    • Festsetzung von Regelleistungsvolumina (RLV)
    • Festsetzung von qualitätsgebundenen Zusatzvolumen (QZV)
    • Durchsetzung von Praxisbesonderheiten
    • Erhöhung der Fallzahl
  • Wirtschaftlichkeitsprüfungen
    • des (zahn-) ärztlichen Honorars
    • der ärztlichen Verordnungen im Bereich von Arznei- und Heilmitteln
    • des verordneten Sprechstundenbedarfs
  • Niederlassung, Praxisabgabe und Praxisauseinandersetzung
  • Berufsrecht
  • (Zahn)Arzthaftungsrecht (nur auf Behandlerseite)
  • Arbeitsrecht der Heilberufe
  • Ärztliche Kooperationen

Aktivitäten und Mitgliedschaften:

  • Mitgliedschaft in der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
  • Mitglied des Wiesbadener Arbeitskreises für Medizinrecht